Der Ort


Der Ort

LAS TRES CALAS
>Las Tres Calas verfügt über einen Supermarkt mit Bäckerei, sowie einige Bistros und Restaurants, eines davon mit Vinotheka.
(In der Nebensaison eingeschränkte Öffnungszeiten)

Die Strände sind auch in der Hauptsaison nicht überlaufen, da noch (!) kein Pauschaltourismus.
Wer gerne auf Badebekleidung verzichtet, findet den eigens dafür freigegebenen großen Strand (Playa Nudista) bei Hospitalet del Infant.
In den umliegendes Ortschaften gibt es auch hier die typisch spanischen Wochenmärkte: Frisches Obst und Gemüse, als auch fangfrischer Fisch lassen sich hier günstig einkaufen. Natürlich nicht zu vergessen die vielen feiberuflichen "Designer"-Verkäufer, die ihre Plagiate feil bieten.

….gehört zum Fischerort L´Ametlla de Mar und ist eine reine Villenortschaft ohne Hotels.
Die "3" = "tres" Sandbuchten, durch bewanderbare Steilküstenabschnitte miteinander verbunden, gaben dem Ort seinen Namen.
In unmittelbarer Nähe befindet sich ein kleiner, 2010 eröffneter Yachthafen (Sant Jordi).
Vom Casa Calpe aus kann man direkt Wanderungen oder Radtouren ins Hinterland unternehmen.
Wenige Kilometer landeinwärts kommt man bereits in die berühmten katalanischen Weinregionen Falset Marcia und Montsenat - Priorat